Der Vier-Quellen-Weg im Gotthardmassiv, Rhein, Reuss, Ticino, Rhone

Der Vier-Quellen-Weg im Gotthardmassiv

Der Vier-Quellen-Weg ist ein familienfreundlicher, signalisierter Wanderweg von rund 85 Kilometern Länge, der zu den Quellen der vier Flüsse Rhein, Reuss, Ticino und Rhone führt. Er kann in einzelnen Tagesetappen oder in einer zusammenhängenden fünftägigen Wanderung mit Übernachtungsmöglichkeiten zurückgelegt werden.

Fünf Etappen vom Oberalppass bis zum Rhonegletscher

Die vier Quellen können in einzelnen Tageswanderungen erreicht werden oder in einer fünftägigen Wanderung mit Übernachtungsmöglichkeiten. An den Ausgangs- und Endpunkten der Etappen befinden sich jeweils Haltestellen öffentlicher Verkehrsmittel. Höhenprofil: 1400 bis 2700 Meter.

Mehr...

Aktuelle Meldungen

21.07.2014: Vier-Quellen-Weg ist durchgehend begehbar

Alle Etappen des Vier-Quellen-Wegs sind nun auf der Originalroute begehbar. In Höhenlagen über 2300 m gibt es noch einzelne Schneefelder. Deshalb sind Bergschuhe mit Gummiprofil unabdingbar und Stöcke empfehlenswert.

Mehr...

10.05.2014: Vier-Quellen-Weg gewinnt Prix Rando Hauptpreis

Der Verband Schweizer Wanderwege hat die Stiftung Vier-Quellen-Weg mit dem Prix Rando ausgezeichnet. Der mit 10'000 Franken dotierte Hauptpreis wurde für qualitativ herausragende Wanderweg-Infrastrukturen verliehen.

Mehr...